Vorstellung und Anwendung von MSM

MSM oder Methylsulfonylmethan ist eine organische schwefelhaltige Verbindung, die für ihren gesundheitlichen Nutzen für Gelenke bekannt ist. In der Natur entsteht MSM durch das Sterben von mikroskopisch kleinem Phytoplankton, das in den Ozeanen lebt. Das Plankton beginnt sich zu zersetzen und wenn es schließlich zerfällt, erzeugt es ein Gas namens Dimethylsulfid (DMS). In der Folge reagieren sowohl Sauerstoff als auch Sonnenlicht reagieren mit DMS. Nach einer Reihe von Oxidationsschritten des DMS bildet sich durch die Verbindung mit Sauerstoff Dimethylsulfoxid (DMSO), Methylsulfonylmethan (MSM) und andere Sulfate.

Führend in der Erforschung von MSM oder DSMO war Stanley W. Jacob, Professor für Chirurgie an der Oregon Health Sciences University in Portland. Dr. Jacob hat den therapeutischen Nutzen von MSM bei mehr als 15.000 Patienten untersucht und war leitender Autor von „The Miracle of MSM and MSM: The definitive Guide“. In diesem Buch zeigt Jacob, wie MSM die Beschwerden bei Arthritis, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Sportverletzungen, Karpaltunnelsyndrom und einer Vielzahl von Autoimmunkrankheiten wie Sklerodermie, Lupus und Fibromyalgie signifikant verringern kann. Auch bei Tieren ist MSM ein wertvolles Mittel, viele Pferde und Hunde sind von Gelenkschwellungen oder Gelenkschmerzen betroffen. Hier ist Methysulfonylmethan eine gute Therapie-Möglichkeit. Bei Menschen werden auch die Symptome einer Borreliose infolge eines Zeckenbisses mit MSM behandelt, ob Ihr Hund darauf anspricht, wäre einen Versuch wert, da MSM keine Nebenwirkungen hat.

Schwefel MSM DMSO Entzündungen Gelenke Joint hip disease

MSM, das Naturprodukt mit vielen hilfreichen Effekten

MSM hat Patienten mit diesen Problemen seit seiner Einführung in den Markt für Naturprodukte so effektiv geholfen, dass es Glucosamin und Chondroitin übertroffen hat. Als analgetisches – schmerzlinderndes – Nahrungsergänzungsmittel wird es ebenso eingesetzt wie zur Linderung von Allergien und als entzündungshemmendes Mittel. Außerdem bringen neuere Studien zum Vorschein, dass Glucosamin und Chondroitin entgegen älterer Annahmen überhaupt nicht dort hinkommen, wo sie eigentlich schon sein sollten: in die Gelenke! Laut dieser neuen Untersuchungen wird das Glucosamin und Chondroitin über den Verdauungstrakt wieder ausgeschieden und nicht aufgenommen. Schon gar nicht erreicht es in nennenswerte Menge die Blutbahn, um in die Gelenke transportiert zu werden.

MSM ist ein natürliches Produkt!

Eigentlich ist MSM ein natürliches Produkt, die meisten kommerziell hergestellten MSM-Pulver stammen allerdings nicht aus einer natürlichen Substanz auf Basis von Phytoplankton, sondern werden in der chemischen Industrie aus Erdölabfällen und Methangas hergestellt. Schwefel kommt in seiner natürlichen Form in allen Lebewesen vor. Was viele nicht wissen, ist, dass im menschlichen Körper fast 5 x soviel Schwefel wie Magnesium vorkommt und sogar 40 x mehr als Eisen. Dabei ist uns allen bekannt, welche Symptome Magnesiummangel oder Eisenmangel haben kann, aber kaum jemand kennt einen Schwefelmangel, geschweige denn die Symptome eines Schwefel-Mangels.

Was kann MSM für Menschen und Tiere tun?

Ein Mangel an biologischem Schwefel kann dazu führen, dass jede Zelle, jedes Gewebe und jedes Organ im Körper nicht optimal funktioniert. Organischer, biologisch aktiver Schwefel ist daher extrem wichtig für die Gesundheit jedes lebenden Organismus. MSM oder DMSO ist die natürliche Quelle für organischen Schwefel. Methylsulfonmethan hat einen weitreichenden Wirkungskreis und ein Mangel kann viele Symptome haben, die selten mit einem Schwefelmangel in Zusammenhang gebracht werden. Auch die Nahrung und das Tierfutter enthalten selten einen guten Anteil an Schwefel, selbst wer sein Tier barft, stellt keine ausreichende Schwefelversorgung sicher. Denn die Kleintiere, die verfüttert werden, haben in der Regel bereits keinen ausreichenden Schwefelgehalt und können nicht als Quelle für Sulfur dienen. DiMethylSulfOxid ist ein als sicher eingestuftes Nahrungs- und Futterergänzungsmittel, das kaum überdosiert werden kann.

Schwefel in Nahrungsmitteln

Schwefelhaltige Lebensmittel Gemüse Pflanzen Kresse

Schwefel wird aus der Umgebung und aus Regenwasser von Pflanzen aufgenommen, so dass in den meisten Pflanzen ein Gehalt von ca. 2 bis 5 mg pro Kilogramm Pflanzengewicht vorhanden ist. Da MSM relativ schnell flüchtig ist, geht es während der Nahrungsmittelzubereitung schnell verloren. Durch Kochen und Erhitzen gehen in allen Pflanzen und im Fleisch die Bestandteile von Sulfur  verloren. Auch beim Einfrieren oder Bestrahlen von Gemüse und Obst werden schwefelhaltige Verbindungen zerstört Aufgrund der Zubereitungsarten der modernen Lebensmittelindustrie werden sowohl bei Nahrungsmitteln als auch bei Futtermitteln Schwefel-Bestandteile weitestgehend zerstört. Es ist kein Wunder, dass Hunde, Katzen, Menschen und Haustiere allgemein unter einem chronischen Mangel an MSM leiden. Eine Option ist das Hinzufügen von schwefelhaltigen Lebensmitteln zur Ernährung von Hunden und Katzen. Es könnte eventuell ausreichen, wenn das Tier schon von klein auf so ernährt wird. Aber bei bestehendem Mangel, muss zusätzlich Schwefel gegeben werden. Schwefelreiche Lebensmittel sind z.B. Fleischsorten mit viel Kollagen: Knochen, Luftröhre und Bindegewebe vom Rind oder Lamm.

MSM kann Haustieren bei vielen Krankheiten und Missständen helfen

Wenn Ihr Hund oder Ihre Katze an einer chronischen entzündlichen Erkrankung der Gelenke oder – auch altersbedingten – Gelenkschmerzen leidet, ist das Füttern von MSM eine chancenreiche Möglichkeit zur Linderung der Beschwerden und Rückbildung der Entzündung. Gerade für Tiere, die eine Veranlagungen zu Gelenkbeschwerden haben, ist eine vorbeugende schwefelreiche Ernährung wichtig, um diese meist entzündungsbasierten Einschränkungen so lange wie möglich herauszuzögern oder gar zu vermeiden. Dabei sollte man, um Nebeneffekte zu vermeiden, zu möglichst reinen und natürlichen Präparaten greifen. Nahrungsergänzung, die Zusatzstoffe, Konservierungsmittel oder Allergen-indizierte Materialien wie Getreide oder Reis enthält, bringt unter Umständen mehr Schaden als Nutzen. Grünlippmuschelpulver ist zwar eine natürliche Quelle für Calcium, das den Gelenken gut tun soll. Es steht aber auch bei Allergien und Wirksamkeit für die Gelenke ebenso in der Diskussion wie Glucosamin und Chondroitin, die eher eine Entdeckung der Futtermittelindustrie sind.

Auch bei Krebs, Diabetes, Allergien, Alterserscheinungen und Entgiftung kann MSM unterstützen, lesen Sie darüber bei unseren Verwendungstipps für Hund und Katze.

Reines MSM, das auch für Tiere geeignet ist, erhalten Sie z.B. von der Firma Makana